Tennis

Trotz Kritik an rassistischen Äußerungen: Kyrgios tritt an

Nick Kyrgios
Der australische Tennisprofi Nick Kyrgios will auch 2023 in Stuttgart antreten. © Tom Weller

Stuttgart (dpa/lsw) - Nach seinem aufsehenerregenden Auftritt im vergangenen Juni will der australische Tennisprofi Nick Kyrgios auch im kommenden Jahr beim Rasen-Tennisturnier in Stuttgart antreten. Wie der italienische Titelverteidiger Matteo Berrettini habe auch der Weltranglisten-22. seine Zusage für die Veranstaltung vom 12. bis 18. Juni 2023 gegeben, teilten die Organisatoren am Mittwoch mit. Kyrgios war in diesem Jahr im Halbfinale am Briten Andy Murray gescheitert, hatte dabei seinen Schläger zertrümmert, einen Punktabzug kassiert, sich mit dem Publikum angelegt und lustlos zu Ende gespielt. Im Anschluss kritisierte Kyrgios rassistische Äußerungen aus dem Publikum.