Baden-Württemberg

Unbekannte legen Zugverkehr im Kreis Karlsruhe mit Steinen lahm

Polizeieinsatz am Gleis
Ein Polizist läuft über einen Bahnsteig. Foto: Jonas Walzberg/dpa/Symbolbild © Jonas Walzberg

Bretten (dpa/lsw) - Unbekannte haben mit Schottersteinen den Zugverkehr bei Bretten (Kreis Karlsruhe) lahmgelegt. Laut Polizei überfuhr ein Güterzug am Montag einen zunächst unbekannten Gegenstand und musste bis zum Stillstand abbremsen. Polizisten stellten danach fest, dass Unbekannte in beide Fahrtrichtungen Steine auf die Gleise gelegt hatten. Die Bundespolizei hat Ermittlungen wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr aufgenommen. Schaden am Zug entstand nicht.

© dpa-infocom, dpa:211221-99-465492/3