Thayngen

Unbekannter pöbelt Zugreisende an und betätigt Notbremse

Polizei
«Polizei» steht auf der Uniform eines Polizisten. © Jens Büttner

Thayngen (dpa) - Ein Unbekannter hat in der Regionalbahn zwischen Singen (Landkreis Konstanz) und dem Schweizer Ort Schaffhausen Fahrgäste angepöbelt, ihnen den Mund-Nase-Schutz heruntergerissen und schließlich auf Höhe des Bahnhofs Thayngen in der Schweiz die Notbremse gezogen. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, werden nun Zeugen gesucht. Gegen den Unbekannten wird unter anderem wegen des Missbrauchs von Notrufen und des Vortäuschens von Hilfsbedürftigkeit ermittelt. Der Vorfall passierte am Sonntagmittag.