Rhein-Neckar-Kreis

Unfall mit drei Fahrzeugen: Autobahn zeitweise voll gesperrt

Unfall
Ein Blaulicht und eine LED-Anzeige leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. © Daniel Karmann

Eding-Neckarhausen (dpa/lsw) - Nach einem Unfall mit drei Fahrzeugen auf der Autobahn 656 zwischen dem Kreuz Heidelberg und Edingen-Neckarhausen (Rhein-Neckar-Kreis) sind drei Menschen in Kliniken gekommen. Die Autobahn wurde am Dienstag kurzzeitig voll gesperrt, teilte die Polizei mit. Ersthelfer hatten den Unfallverursacher aus seinem umgekippten Kleinlaster befreit. Die Schwere der Verletzungen war zunächst unklar. Der Mann hatte wohl ein Stauende zu spät bemerkt und fuhr auf einen Kastenwagen, der wiederum auf einen Transporter geschoben wurde. Nach rund 40 Minuten war ein Fahrstreifen wieder freigegeben. Es entstand ein zwei Kilometer langer Stau.