Alb-Donau-Kreis

Vater und Tochter nach Unfall tot: Mutter und Sohn verletzt

Polizei
Polizisten stehen bei einem Einsatz auf der Straße. © Hendrik Schmidt

Ehingen (dpa/lsw) - Nach dem schweren Unfall am Dienstag bei Ehingen (Alb-Donau-Kreis) mit zwei Toten gibt es neue Erkenntnisse zum Unfallhergang. Laut Polizei geriet das Auto links auf die Gegenspur und stieß mit einem Sattelzug zusammen. Der Wagen wurde nach dem Aufprall weitergeschleudert und prallte mehrmals gegen die Leitplanke. Der Lastwagen kippte auf der Böschung der Straße um, der Fahrer wurde leicht verletzt.

Im Auto saß eine Familie: Der 32 Jahre alte Vater und die 8 Jahre alte Tochter starben noch an der Unfallstelle auf der Bundesstraße 311 bei Deppenhausen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die 25 Jahre alte Mutter und der 7 Jahre alte Sohn kamen schwer verletzt ins Krankenhaus. Die Straße war laut Polizei bis 2.00 Uhr nachts gesperrt.