Mannheim

Verkehrswidriger U-Turn: Auto kollidiert mit Straßenbahn

Blaulicht
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort. © Carsten Rehder

Mannheim (dpa/lsw) - Die Kollision eines Autos mit einer Straßenbahn hat am Freitagmorgen zu Behinderungen im Mannheimer Schienenverkehr geführt. Eine Autofahrerin war stadtauswärts unterwegs und beschloss dann, durch einen verkehrswidrigen U-Turn wieder zurückzufahren. Dabei übersah sie nach weiteren Angaben der Polizei eine stadtauswärts fahrende Tram und stieß mit dieser zusammen. Die Frau wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Die Verletzte musste von der Feuerwehr befreit werden. Ihr Fahrzeug wurde abgeschleppt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 50 000 Euro.

Der Schienenverkehr war für rund eine halbe Stunde bis gegen 10.30 Uhr in beiden Richtungen voll gesperrt.