Eishockey

Verlängerung: Spink-Brüder bleiben in Schwenningen

Tylor Spink
Villingen-Schwenningens Tylor Spink (vorne) im Zweikampf mit Straubings Tim Brunnhuber. © Sebastian Gollnow

Schwenningen (dpa/lsw) - Die Zwillingsbrüder Tylor und Tyson Spink haben am Tag ihres 30. Geburtstags ihre Verträge bei den Schwenninger Wild Wings verlängert. Die beiden Topscorer werden für mindestens zwei weitere Jahre für den Club aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) auflaufen, wie die Schwenninger am Samstag mitteilten. «Dass wir mit den beiden zum jetzigen Zeitpunkt verlängern konnten, bedeutet ein wichtiges Puzzlestück in unseren Planungen», sagte der neue Geschäftsführer Stefan Wagner über das Duo. «Wir sind guter Dinge, dass wir zeitnah mit weiteren Spielern eine Einigung erzielen werden.»