Reutlingen

Vermisster Sechsjähriger fährt mit Fahrrad zu Hotel

Blaulicht
Ein Blaulicht ist auf dem Dach eines Einsatzfahrzeuges der Polizei zu sehen. © Hendrik Schmidt

Reutlingen/Metzingen (dpa/lsw) - Ein vermisster sechsjähriger Junge ist mit seinem Fahrrad rund zehn Kilometer von Reutlingen zu einem Hotel in Metzingen gefahren und hat einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst. Der Junge sei von seinen Eltern am Donnerstagabend als vermisst gemeldet worden, weil er nicht vom Spielen zurückgekehrt sei, teilte die Polizei am Freitagmorgen mit. Zahlreiche Einsatzkräfte und ein Hubschrauber hätten daraufhin nach dem Jungen gesucht.

Am Abend meldeten sich dann die Mitarbeiter eines Hotels bei der Polizei, wie es weiter hieß. Der «auffallend junge Hotelgast» sei kurz vor der Dunkelheit mit seinem Kinderfahrrad im Hotel eingetroffen. Die Mitarbeiter versorgten den Sechsjährigen laut Polizei mit Essen, Getränken und einem Malbuch. Eine Streife habe den Jungen wieder zu seinen Eltern gebracht. Was er in dem Hotel wollte, war zunächst unklar.