Baden-Württemberg

Versuchter Mord an Ehefrau? 46-Jähriger in U-Haft

Polizei
In Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/dpa/Symbolbild © Silas Stein

Mannheim (dpa/lsw) - Ein 46-Jähriger soll seine Ehefrau in Mannheim mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt haben. Er sitzt wegen der Verdachts des versuchten Mordes und der gefährlichen Körperverletzung in Untersuchungshaft, wie Staatsanwaltschaft und Polizei am Dienstag mitteilten. Er soll der 40-Jährigen am vergangenen Donnerstag mehrere Stiche und Schnittwunden zugefügt haben. Nach ersten Ermittlungen könnte eine bevorstehende Trennung des Paares sein Motiv gewesen sein.

Nach der Tat soll der Kosovare aus der gemeinsamen Wohnung geflüchtet sein, bevor er sich am Samstagabend auf einem Polizeirevier stellte. Wo er sich nach dem Angriff aufgehalten hatte, war zunächst unklar. Die Fahnder der Polizei hatten ihn nicht aufgespürt.

© dpa-infocom, dpa:210824-99-952171/2