Baden-Württemberg

VfB Friedrichshafen holt Ex-Berliner Lebedew als Trainer

Trainer Michael Warm von VfB Friedrichshafen
Trainer Michael Warm von VfB Friedrichshafen. Foto: Andreas Gora/dpa © Andreas Gora

Friedrichshafen (dpa) - Für die Jagd auf den Meistertitel hat der VfB Friedrichshafen Mark Lebedew als neuen Trainer verpflichtet. Der 53 Jahre alte Australier wird zur neuen Saison Nachfolger von Michael Warm, wie der Volleyball-Bundesligist am Freitag mitteilte. Von Warm hatte sich der Rekordmeister getrennt, nachdem der Club die Meisterschaft im Finalduell mit den Berlin Volleys erneut verpasst hatte. Lebedew hatte die Berliner von 2010 bis 2015 trainiert und den Rivalen zu drei Titeln geführt.

«Als es darum ging, einen neuen Trainer zu verpflichten, war Mark der absolute Wunschkandidat», sagte VfB-Geschäftsführer Thilo Späth-Westerholt. Der frühere australische Nationaltrainer Lebedew trainierte zuletzt den polnischen Club Gwardia Wroclaw, in Friedrichshafen erhielt er einen Vertrag für zwei Spielzeiten.

© dpa-infocom, dpa:210423-99-324537/2