Baden-Württemberg

VfB-Profis Nartey und Karazor nur leicht angeschlagen

Nikolas Nartey in Aktion
Stuttgarts Nikolas Nartey (l) und Union Berlins Grischa Prömel kämpfen um den Ball. Foto: Silas Stein/dpa © Silas Stein

Stuttgart (dpa) - Nikolas Nartey und Atakan Karazor stehen dem schwäbischen Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart voraussichtlich bald wieder zur Verfügung. «Ich denke schon», sagte VfB-Trainer Pellegrino Matarazzo am Mittwoch nach dem 0:2 (0:0) gegen den 1. FC Köln auf eine entsprechende Frage. Nartey und Karazor hatten wegen muskulärer Probleme beim Zweitrunden-Aus im DFB-Pokal gegen den Erstliga-Rivalen nicht im Kader gestanden.

«Wir haben uns entschieden, dass es sinnvoll wäre, dass sie heute komplett pausieren und regenerieren, um für Sonntag eine Option zu sein», erklärte der Coach. Karazor ist allerdings nach seiner Gelb-Roten Karte vom 1:1 gegen den 1. FC Union Berlin für die Partie beim FC Augsburg noch gesperrt.

© dpa-infocom, dpa:211028-99-766212/3