Baden-Württemberg

Viel Sonne und wenig Regen am Wochenende im Südwesten

Pusteblume im Sonnenaufgang
Hinter einem verblühtem Löwenzahn geht am Morgen die Sonne auf. Foto: Thomas Warnack/dpa/Archivbild © Thomas Warnack

Stuttgart (dpa/lsw) - Temperaturen über 20 Grad und nur noch vereinzelt Regen erwartet der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Wochenende in Baden-Württemberg. Am Freitag würden sich Sonne und Wolken abwechseln, teilte der DWD in Stuttgart mit. Am Samstag werde es im Westen des Landes dann überwiegend sonnig bei bis zu 21 Grad am Oberrhein. Im Osten dagegen erwarten die Meteorologen dichte Wolken, im Bergland könne es auch zu Schauern kommen. Auf der Alb kann es sich auf bis zu 13 Grad abkühlen.

Am Sonntag strahlt nach den Prognosen zunächst die Sonne, am Rhein steigen die Temperaturen auf bis zu 22 Grad. Im Bergland ist weiterhin Regen möglich bei Temperaturen bis 15 Grad. In Gipfellagen kann es auch zu stürmischen Böen kommen.

© dpa-infocom, dpa:210528-99-772466/2