Baden-Württemberg

Vier Verletzte nach Unfall auf Autobahnparkplatz

Notarzt
Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt" steht auf einem Einsatzwagen eines Notarztes. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild © Lino Mirgeler

Hemsbach (dpa/lsw) - Ein 47-Jähriger ist mit seinem Wagen auf einen Autobahnparkplatz an der A5 gefahren und dort in ein stehendes Auto geprallt - vier Menschen wurden dabei verletzt. Der 47-Jährige erlitt bei dem Unfall am Sonntagabend bei Hemsbach (Rhein-Neckar-Kreis) Knochenbrüche sowie Schnitt- und Schürfwunden. Fahrer und Beifahrer in dem anderen Wagen trugen Prellungen, Gehirnerschütterungen und ein Schleudertrauma davon. Eine Jugendliche auf dem Rücksitz wurde mit Arm- und Beckenbrüchen sowie inneren Verletzungen in eine Klinik gebracht. Wieso der 47-Jährige auf den anderen Wagen aufgefahren war, war nach Polizeiangaben vom Montag nicht bekannt.