Baden-Württemberg

Vorfahrt genommen: Motorradfahrer schwer verletzt

Notarzt
Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt" steht auf einem Einsatzwagen eines Notarztes. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild © Lino Mirgeler

Leonberg (dpa/lsw) - Ein 53-jähriger Motorradfahrer hat sich bei einer Kollision mit einem Auto schwer verletzt. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, nahm ein 20-jähriger Autofahrer dem Motorradfahrer in Leonberg (Böblingen) die Vorfahrt. Der Motorradfahrer schleuderte nach dem Zusammenprall mehrere Meter über die Fahrbahn und blieb im Grünstreifen liegen. Der 53-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

© dpa-infocom, dpa:211027-99-751466/2