Baden-Württemberg

Weiterer Schul-Einbruch in Mannheim: Elektrogeräte gestohlen

Polizei
Das Wort "Polizei" steht auf einem Einsatzwagen. Foto: Marijan Murat/dpa/Symbolbild © Marijan Murat

Mannheim (dpa/lsw) - Während der Weihnachtsfeiertage sind Unbekannte in eine weitere Schule in Mannheim eingebrochen. Sie hätten dort mehrere Fernseher und Tablets gestohlen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Durch ein eingeschlagenes Fenster seien die Täter ins Schulgebäude gelangt, dort hätten sie mehrere Türen aufgebrochen. Die Höhe des Gesamtschadens konnte die Polizei zunächst nicht beziffern.

In einer anderen Mannheimer Schule hatten Unbekannte zwischen Donnerstag und Sonntag Chaos und einen Schaden von rund 50.000 Euro verursacht. Ein Zusammenhang zwischen den Fällen werde geprüft, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Allerdings sei die Vorgehensweise unterschiedlich gewesen. In der Schule im Stadtteil Gartenstadt seien die Unbekannten wohl auf Zerstörung aus gewesen, in der Schule im Stadtteil Neckarstadt eher auf Diebstahl.

Hinweise auf die Täter gebe es in beiden Fällen bislang nicht, sagte der Polizeisprecher. Weitere Einbrüche in Mannheimer Schulen während der Feiertage seien bisher nicht gemeldet worden.

© dpa-infocom, dpa:211228-99-523783/2