Baden-Württemberg

Wetter im Südwesten: Sonne, Schnee und Hochwasser

Kinder mit Speiseeis
Zwei Kinder halten ihr Eis in der Waffel. Foto: Patrick Seeger/dpa/Archivbild © Patrick Seeger

Stuttgart (dpa/lsw) - Die Menschen im Südwesten können sich am Wochenende auf viel Sonne und sommerliche Temperaturen freuen. Am Sonntag könnten die Temperaturen auf bis zu 30 Grad am Neckar steigen, teilte der Deutsche Wetterdienst mit. Dabei lag am Freitag im Landkreis Freudenstadt sogar noch Schnee. In Freiburg wurde ein Radweg wegen Hochwasser gesperrt.

Am Samstag sollen die Höchstwerte zwischen 14 Grad auf der Alb und 21 Grad am Oberrhein liegen. Dabei soll es trocken bleiben, hier und da könne es höchstens ein paar Wolken geben.

Die Polizei rechnet am Wochenende mit vielen Ausflüglern. «Wir werden daher unsere Kontrollen verstärken und aufpassen, dass die Menschen sich an die Corona-Regeln halten», teilte ein Sprecher mit.

© dpa-infocom, dpa:210507-99-510623/4