Wetter

Wetterdienst erwartet für Freitag Sturmböen im Schwarzwald

Wetter in Baden-Württemberg
Der Schwarzwald ist hinter dem oberen Münstertal zu sehen. © Philipp von Ditfurth

Stuttgart (dpa/lsw) - Die Menschen im Schwarzwald müssen sich ab Freitagmittag auf schwere, teils orkanartige Sturmböen einstellen. Die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes rechnen mit Böen von bis zu 85 Stundenkilometern in den Hochlagen und bis zu 105 Stundenkilometern auf dem Feldberg. Gebietsweise wird der Wind von Regen begleitet.

Auch der Silvestermorgen beginnt noch stürmisch, bis zum Samstagnachmittag sollen Wind und Regen aber meist allmählich nachlassen. Im Hochschwarzwald könnte es dennoch im Tagesverlauf noch stürmische Böen geben. Auch in anderen Teilen Baden-Württembergs bleibe es in der Neujahrsnacht windig, so ein Sprecher des DWD.

Zum Wind kommen an Silvester auch ungewöhnlich warme Temperaturen. Die Menschen in Baden-Württemberg dürfen laut Wetterdienst mit milden 14 Grad in Oberschwaben bis 22 Grad am Fuße des Schwarzwalds rechnen.