Baden-Württemberg

WM-Verletzung: Göppingens Spielmacher Smarason fällt aus

Flensburgs Golla (l) und Göppingens Janus Dadi Smarason
Flensburgs Golla (l) und Göppingens Janus Dadi Smarason. Foto: Axel Heimken/dpa/Archivbild © Axel Heimken

Göppingen (dpa/lsw) - Weil sich Janus Smarason bei der Handball-WM in Ägypten an der Schulter verletzt hat, wird er Frisch Auf Göppingen bis zum Saisonende fehlen. Der isländische Nationalspieler müsse sich nach seiner vorzeitigen Abreise von der Weltmeisterschaft Ende dieser Woche operieren lassen, teilte der Bundesligist am Montag mit. Nur im ersten WM-Spiel der Isländer gegen Portugal (23:25) war Smarason, der schon seit Saisonbeginn Schulterprobleme hatte, zum Einsatz gekommen.

«Für uns ist der Ausfall von Janus Smarason einer der schwerwiegendsten Verluste, die man sich nur vorstellen kann», sagte Göppingens Sportlicher Leiter Christian Schöne. Der Club denkt aufgrund des Ausfalls über eine Nachverpflichtung nach.

© dpa-infocom, dpa:210125-99-164417/2