Baden-Württemberg

Wohl Sekundenschlaf: Sattelzug mit Neuwagen fällt um

Unfall
Die Leuchtschrift «Unfall» auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild © Carsten Rehder

Karlsbad (dpa/lsw) - Ein Lastwagenfahrer ist auf der Autobahn 8 nach eigenen Angaben am Steuer eingenickt und hat einen Unfall verursacht, bei dem der mit Neuwagen beladene Sattelschlepper umkippte. Den Schaden bezifferte eine Polizeisprecherin auf rund 600.000 Euro.

Der Lkw war den Angaben zufolge am Montagmittag bei Karlsbad (Landkreis Karlsruhe) mit einem Erdwall neben der Fahrbahn zusammengestoßen und umgestürzt. Der Fahrer habe sich selbst aus seinem Führerhaus befreit, er kam ins Krankenhaus. Die Reinigungs- und Bergungsarbeiten zogen sich über Stunden bis in den Abend. Der Verkehr staute sich zeitweilig auf bis zu 20 Kilometer.

© dpa-infocom, dpa:210712-99-356087/3