Baden-Württemberg

Wolken, Regen und Schnee im Südwesten

Winter in Baden-Württemberg
Ein Baum, an dem noch Laub hängt, steht vor der schneebedeckten Schwäbischen Alb. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Archivbild © Sebastian Gollnow

Stuttgart (dpa/lsw) - Der Freitag und das Wochenende werden im Südwesten grau, nass und kalt. Viele Wolken und Regen vor allem im Westen und Norden des Landes werden für Freitag erwartet, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Die Temperaturen erreichen demnach Werte zwischen ein Grad auf den Höhen der Ostalb und sieben Grad im Breisgau und teilweise am Bodensee, im Bergland soll es schneien.

Der Samstag wird den DWD-Experten zufolge meist bedeckt. Im Tagesverlauf ziehe von Süden her Regen ins Land, oberhalb der mittleren Lagen falle Schnee. Die Menschen sollten sich weiterhin auf glatte Straßen einstellen. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen null und sechs Grad. Auch der Sonntag soll bei Höchstwerten zwischen null und fünf Grad überwiegend bedeckt und nass werden. Schnee soll bis in die mittleren Lagen kommen.