Baden-Württemberg

Zahl der Gefährder bleibt auf gleichem Niveau

Polizei
Eine Polizistin steht in einer Innenstadt. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild © Sebastian Gollnow

Stuttgart (dpa/lsw) - Die Zahl der Gefährder in Baden-Württemberg hat sich in diesem Jahr nicht merklich verändert. So bewege sich die Zahl der Gefährder in diesem Jahr wie auch 2020 im mittleren zweistelligen Bereich, teilte ein Sprecher des Innenministeriums in Stuttgart zu vorläufigen Zahlen für 2021 mit Stand Anfang Dezember mit. Genaue Zahlen nannte das Ministerium auf Anfrage nicht. Als Gefährder bezeichnen die Sicherheitsbehörden Menschen, denen sie schwere, politisch motivierte Gewalttaten zutrauen - bis hin zu Terroranschlägen.

© dpa-infocom, dpa:211221-99-460544/2