Rhein-Neckar-Kreis

Zusammenstoß mit geparktem E-Auto: Zwei Wagen brennen aus

Feuerwehr
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. © Robert Michael

Schwetzingen (dpa/lsw) - Eine Autofahrerin ist im Rhein-Neckar-Kreis mit einem geparkten Elektroauto zusammengestoßen - beide Fahrzeuge brannten komplett aus. Nach Angaben der Polizei vom Samstag stand sie unter Alkoholeinfluss. Die 52-Jährige hatte in der Nacht zum Samstag das Auto in Schwetzingen gerammt. Beide Fahrzeuge fingen Feuer. Die Frau und ihre Beifahrerin verließen rechtzeitig den Wagen. Sie blieben unverletzt. Nach Angaben der Polizei wurde die Frau zur Blutentnahme auf ein Polizeirevier gebracht - dagegen leistete sie Widerstand. Sie habe die Beamten beleidigt.

Sie muss sich neben der Gefährdung des Straßenverkehrs und Trunkenheit im Straßenverkehr nun noch wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung und versuchter Körperverletzung verantworten. Es entstand ein Schaden von rund 70.000 Euro.