Baden-Württemberg

Zwei Firmenmitarbeiter durch Chlorgas verletzt

Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße
Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild © Daniel Bockwoldt

Neuweiler (dpa/lsw) - Bei einem Betriebsunfall in einer Firma in Neuweiler (Kreis Calw) sind zwei Mitarbeiter mit giftigem Chlorgas in Berührung gekommen und verletzt worden. Das Gas war entstanden, nachdem beim Umpumpen von Gefahrgut Flüssigkeiten ausgetreten waren, wie die Feuerwehr am Dienstag mitteilte. In der betroffenen Firma werden Leiterplatten, also Träger für elektronische Bauteile, hergestellt. Einsatzkräfte konnten das Chlorgas nach dem Vorfall am Montag neutralisieren und eine weitere Kontamination der Produktionsfläche verhindern. Gefahr für die Umwelt bestand den Angaben nach nicht. Die Gründe für den Unfall waren zunächst unklar.

© dpa-infocom, dpa:210420-99-274779/2