Hohenlohekreis

Zwei Millionen Euro Schaden bei Brand eines Firmengebäudes

Feuerwehr
Auf dem Einsatzfahrzeug ist in gelber Farbe der Schriftzug «Feuerwehr» zu lesen. © David Inderlied

Schöntal (dpa/lsw) - Ein Brand eines Firmengebäudes in Schöntal (Hohenlohekreis) hat einen Schaden von rund zwei Millionen Euro verursacht. Das etwa tausend Quadratmeter große Gebäude eines Betriebs für Fenster und Türen sei am späten Dienstagnachmittag niedergebrannt, teilte die Polizei mit. Dabei seien auch ein Oldtimer und Motorräder in dem Gebäude verbrannt. Verletzt wurde demnach niemand. Die Feuerwehr sei mit etwa 220 Kräften im Einsatz gewesen. Die Brandursache war zunächst unklar.