Baden-Württemberg

Zwei schwer verletzte Autofahrer nach Frontalzusammenstoß

Notfallrettungsdienst
Ein Rettungsassistent steigt in einen Rettungswagen. Foto: Jens Kalaene/zb/dpa/Archivbild © Jens Kalaene

Tuttlingen (dpa/lsw) - Bei einem Frontalzusammenstoß in einer Kurve sind zwei Autofahrer schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben fuhr ein 31-Jähriger am Samstagabend auf der Landstraße von Nendingen in Richtung Tuttlingen und geriet auf die Gegenfahrbahn. Hier stieß er mit dem Wagen eines 41-Jährigen zusammen. Die beiden Fahrer wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Lebensgefahr bestand laut Polizei nicht, an den Autos entstand jeweils ein Totalschaden. Bei dem 31-Jährigen wurde Alkoholeinfluss festgestellt und sein Führerschein wurde beschlagnahmt.