Baden-Württemberg

Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf B290 bei Rainau

Rettungswagen im Einsatz
Mit eingeschaltetem Blaulicht ist ein Rettungswagen im Einsatz. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild © Boris Roessler

Rainau (dpa/lsw)- Bei einem Autounfall auf der B290 bei Rainau (Ostalbkreis) sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Ein 49-Jähriger war mit seinem Auto vermutlich zu schnell auf der glatten Fahrbahn unterwegs und geriet in den Gegenverkehr, wie die Polizei mitteilte. Dort krachte er frontal in den Wagen einer 30-Jährigen. Beide Fahrer wurden mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

© dpa-infocom, dpa:210216-99-457617/2