Tuttlingen

Zwei Schwerverletzte nach Überholmanöver und Unfallflucht

Krankenwagen
Ein Rettungswagen fährt über eine Autobahn. © Julian Stratenschulte

Gosheim (dpa/lsw) - Bei einem Unfall nach einem gefährlichen Überholmanöver bei Gosheim (Kreis Tuttlingen) sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Der Unfallverursacher flüchtete. Nach Angaben der Polizei hatte ein Autofahrer am Dienstagmorgen auf der L433 in einem nicht einsehbaren Kurvenbereich mit Überholverbot einen Lastwagen überholt. Ein entgegenkommender 56-jähriger Autofahrer musste stark bremsen, um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern. Ein hinter ihm fahrender 67-Jähriger fuhr mit seinem Fahrzeug auf den Wagen des 56-Jährigen.

Die beiden Männer kamen mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. Der unbekannte Unfallverursacher fuhr weiter. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise.