Mannheim

Zwei Verletzte beim Brand eines Gartenhaus

Feuerwehr
Auf dem Einsatzfahrzeug ist in gelber Farbe der Schriftzug «Feuerwehr» zu lesen. © David Inderlied

Mannheim (dpa/lsw) - In einer Kleingartenalage in Mannheim ist am Samstag ein Gartenhaus in Brand geraten. Zwei Menschen wurden dabei leicht verletzt. Wie die Polizei mitteilte, wurde das Feuer schnell gelöscht und ein Übergreifen auf angrenzende Gartenlauben verhindert. Die zwei Besitzer des Häuschens, die sich zum Zeitpunkt des Brandausbruches im Gebäude befanden, konnten sich selbstständig in Sicherheit bringen. Jedoch erlitten sie leichte Verbrennungen und Rauchvergiftungen. Der Schaden wird auf bis zu 100.000 Euro geschätzt. Über die Brandursache liegen noch keine Erkenntnisse vor.