VfB Stuttgart

Baumgartl-Einsatz in München weiter fraglich

VfB Stuttgart - Borussia Dortmund 0:4_0
VfB-Abwehrspieler Timo Baumgartl. © ZVW/Danny Galm

Stuttgart.
Der Einsatz von Timo Baumgartl im Spiel des abstiegsbedrohten VfB Stuttgart am Sonntag beim FC Bayern München ist weiter fraglich. Der Innenverteidiger habe auch am Freitag das Training ausgelassen, sagte ein Sprecher des schwäbischen Fußball-Bundesligisten. Ob Baumgartl am Samstag trainieren werde, sei offen. Der 22 Jahre alte Abwehrspieler hatte in den vergangenen Tagen nach einem Zusammenstoß mit einem Teamkollegen über Schwindelgefühle geklagt.

Sollte Baumgartl ausfallen, könnte war am vergangenen Donnerstag für rund elf Millionen Euro von Galatasaray Istanbul verpflichtet worden

Perspektivisch soll Kabak den Abgang von Benjamin Pavard kompensieren. Der Weltmeister wechselt im Sommer für 35 Millionen Euro nach München. "Wir haben frühzeitig Ersatz geholt und wollen ihn langfristig aufbauen", sagt Weinzierl, "aber ich will die kurzfristige Sichtweise nicht ausschließen. Wenn er gebraucht wird, muss er seinen Mann stehen."


WhatsApp-Newsletter zum VfB Stuttgart

  • Schneller und einfacher geht's nicht: VfB-News direkt auf's Handy per WhatsApp. Mit unserem neuen VfB-Newsletter bleiben Sie auf Ballhöhe und sind immer bestens informiert. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie sich anmelden können
  • Sie haben unseren ZVW-WhatsApp-Newsletter bereits abonniert und wollen zusätzlich noch den VfB-Newsletter erhalten? Dann schicken Sie uns einfach via WhatsApp eine kurze Nachricht und wir schalten Sie für unseren neuen Service frei.