VfB Stuttgart

Baumgartl für ein Spiel gesperrt

VfB Stuttgart - Hannover 96 (12.12.16)_0
Kapitän Christian Gentner versuchte Schiedsrichter Felix Brych nach der Roten Karte für seinen Teamkollegen Baumgartl noch umzustimmen. © Danny Galm
Stuttgart.
Der VfB Stuttgart muss im letzten Spiel des Jahres am Sonntag bei den Würzburger Kickers (13:30 Uhr/ZVW-Liveticker) auf seinen Innenverteidiger Timo Baumgartl verzichten. Nach seiner Roten Karte im Heimspiel gegen Hannover hat das DFB-Sportgericht den 20-Jährigen wegen unsportlichen Verhaltens für ein Spiel gesperrt. Das teilte der DFB am Mittwoch mit. Baumgartl war in der Nachspielzeit vom Schiedsrichter wegen Handspiels vom Platz gestellt worden.