Blaulicht

Überfall auf Fans der SG Sonnenhof Großaspach

Streifenwagen Polizei Blaulicht Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Martin Schmitzer

Stuttgart/Großaspach
Fans der SG Sonnenhof Großaspach wurden am Mittwochabend nach der Rückkehr vom Pokalspiel bei den Stuttgarter Kickers von rund 20 Unbekannten überfallen. Laut Polizeibericht erreichten die SG-Fans das Stadion gegen 23 Uhr. Die meisten Insassen waren bereits auf der Strecke ausgestiegen.

Als der Busfahrer vor dem Stadion den Bus geparkt und die Eingangs- und Kofferraumtüren geöffnet hatte, kamen plötzlich rund 20 Personen auf den Bus zugelaufen. Der Busfahrer und die Insassen wurden von dem Vorgehen der aggressiven Gruppierung komplett überrascht. Die Unbekannten erbeuteten daraufhin vier Fahnen eines SG-Fanclubs.

Auch vor dem Bus kam es laut Polizeiangaben zu Handgreiflichkeiten. Dabei wurden auch ein einige SG-Fans leicht verletzt. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

Während den Handgreiflichkeiten wurde wohl auch einem Fan der SG der Rucksack entwendet. Anschließend flüchteten die Personen mit Autos, die unweit verdeckt abgestellt worden waren. Beim Eintreffen der Polizei waren die unbekannten Täter bereits weg. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Vorfall der rivalisierenden Fans eingeleitet.