Blaulicht

10 900 Euro Strafe für Lkw-Fahrer

Polizei Polizeikontrolle Symbol Symbolbild Polizeikelle
Symbolfoto. © Gabriel Habermann

Waiblingen.
Eine Polizeistreife hat am Mittwochmorgen (16.05.) gegen 11.30 Uhr auf der B 29 bei Waiblingen einen rumänischen Lkw kontrolliert, mit dem verbotenerweise mindestens acht Mal Güter innerhalb Deutschlands befördert wurden. Außerdem stellten die Beamten einen Mangel an den Bremsscheiben der Vorderachse fest. Das Bundesamt für Güterverkehr ordnete dem 29-jährigen Fahrer eine Sicherheitsleistung in Höhe von 10 900 Euro an.