Blaulicht

14-Jähriger nach Unfall im Krankenhaus

Rettungswagen RTW Rettung Blaulicht Symbol Symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Gabriel Habermann

Winnenden.
Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag ist ein 14-jähriger Radfahrer verletzt worden und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Wie die Polizei mitteilt, stand der Jugendliche kurz nach 17 Uhr mit seinem Mountainbike an einer Fußgängerampel an der Schorndorfer Straße. Er sei bereits losgefahren, als die Ampel für die Autofahrer von grün auf gelb umschaltete, heißt es in einer Pressemitteilung vom Mittwoch. Eine 31-Jährige erfasste den 14-Jährigen daraufhin mit ihrem Hyundai. Am Fahrzeug der Frau entstand ein Schaden von etwa 600 Euro.