Blaulicht

18-jähriger Autofahrer bei Unfall in Weinstadt leicht verletzt

Blaulicht Polizei Symbol Symbolbild Streife Polizeistreife Streifenwagen
Symbolbild. © ZVW/Benjamin Büttner

Ein 18-jähriger Autofahrer hat am Freitagabend (16.10.) in Weinstadt einen Unfall verursacht. Nach Angaben der Polizei war der Mann um 21.13 Uhr mit seinem VW auf der B29 in Richtung Aalen unterwegs gewesen. Bei der Ausfahrt Weinstadt-Beutelsbach fuhr er ab und wollte dann in Richtung Schorndorfer Straße weiterfahren. Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit geriet der 18-Jährige laut Polizei noch im Bereich der Ausfahrt auf die Gegenfahrbahn.

Im weiteren Verlauf überholte er noch einen Pkw, zog dann vor diesem wieder nach rechts und wollte im Anschluss nach rechts auf die Schorndorfer Straße abbiegen. Dabei stieß er mit dem BMW eines ebenfalls 18-Jährigen zusammen, der von der Schorndorfer Straße aus auf die Auffahrt zur B29 in Richtung Aalen hatte fahren wollen.

Der BMW-Fahrer wurde leicht verletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich laut Polizeibericht auf circa 15.000 Euro.