Blaulicht

18-jähriger Fahranfänger ins Schleudern geraten

HT8C0636_0
Symbolbild. © Sabrina Lindemann (Online Praktikantin)

Backnang.
Ein 18-jähriger BMW-Fahrer war auf dem Potsdamer Ring offenbar zu schnell unterwegs und geriet auf Höhe der Hamburger Straße ins Schleudern. Daraufhin krachte er auf einen am Fahrbahnrand parkenden Mazda, in dem sich drei Personen befanden. Der BMW kam abseits der Fahrbahn zum Stehen.

Bei dem Unfall am Sonntag um kurz vor 17 Uhr wurde eine 48-jährige Insassin leicht verletzt. An den Unfallfahrzeugen entstanden Sachschäden in Höhe von circa 10 000 Euro. Beide Autos wurden abgeschleppt.