Blaulicht

19-Jähriger nach Tankstellenraub in U-Haft

police-378255_640_0
Symbolbild. © Ramona Adolf

Backnang/Oppenweiler.
Die Kripo Waiblingen hat einen 19-Jährigen ermittelt, der am 14. März eine Tankstelle Oppenweiler überfallen haben soll. Zudem soll der Mann für einen versuchten Raubüberfall auf eine Frau an einem Bankautomaten in Backnang verantwortlich sein. Der 19-Jährige sitzt in Untersuchungshaft.

Der 19-Jährige soll am 6. März eine 45-Jährige im Vorraum einer Bank mit einem Messer bedroht haben. Mit der Hilfe eines Zeugen, konnte der Täter aber in die Flucht geschlagen werden. Nach dem versuchten Überfall wurde mit dem Foto aus einer Überwachungskamera öffentlich nach dem Täter gesucht.

Am 14.03. soll der Mann dann eine Tankstelle in Oppenweiler überfallen haben. Mit einer Pistole bewaffnet erbeutete er mehrere hundert Euro Bargeld. Die Ermittlungen der Polizei führten schließlich zu dem 19-Jährigen. Zwei Zeugen erkannten auf dem Fahndungsfoto.

Der junge Mann hatte vor kurzem seine Lehre abgebrochen und war bislang polizeilich nicht Erscheinung getreten. Er wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart dem zuständigen Richter vorgeführt, der Ende vergangene Woche Haftbefehl erließ. Der Mann wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.