Blaulicht

20-Jähriger wirft Baustellenbeschilderung um

Blaulicht Polizei Polizeistreife Unfall Symbol Symbolbild Symbolfoto
Symbolfoto. © Benjamin Büttner

Kernen im Remstal.
Ein 20-Jähriger hat am Sonntagmorgen (24.11.) eine Baustellenbeschilderung am Bahnhof umgeworfen. Wie die Polizei mitteilt, beobachteten Passanten den Vorfall kurz vor 5 Uhr. Nachdem die Passanten den 20-Jährigen ansprachen, warf er ein Verkehrszeichen in Richtung eines weiteren Passanten. Zeugen hielten den jungen Mann fest. Bei dem Gezerre schlug der 20-Jährige einem Passanten mit dem Handy ins Gesicht. Die Polizei leitete ein Strafverfahren gegen den 20-Jährigen ein.