Blaulicht

22-Jähriger niedergeschlagen

Polizeiauto
Symbolfoto. © ZVW/Gabriel Habermann

Schorndorf.
Ein 22-Jähriger saß am Freitag gegen 19 Uhr mit einer Bekannten in seinem am unteren Marktplatz beim Daimler-Denkmal geparkten Auto. Er fühlte sich belästigt, als mehrere Personen scheinbar ausländischer Herkunft in sein Fahrzeug starrten. Als er daraufhin aus seinem Auto ausstieg, kam es zu Handgreiflichkeiten.

Der 22-Jährige wurde von etwa acht Personen umringt, zu Boden gestoßen und geschlagen. Noch auf dem Boden liegend sei auf den Mann eingeschlagen worden. Auch das 17-jährige Mädchen, das dem 22-Jährigen zur Hilfe eilen wollte, habe man geschlagen und getreten. Erst als sich ein Passant einmischte, sind die Angreifer geflüchtet.

Die Polizei Schorndorf hat zu dem Vorfall die Ermittlungen aufgenommen. Wer Hinweise hierzu bzw. auf die geflüchteten Männer geben kann, die etwa zwischen 18 und 22 Jahre alt gewesen sind, sollten sich bitte unter 07181/2040 melden.


Leider mussten wir die Kommentarfunktion für den Artikel nachträglich schließen, da ein Großteil der eingehenden Kommentare gegen unsere Netiquette verstoßen hat.