Blaulicht

23-Jähriger nach Handyraub in Haft

verhaftung_0
Symbolbild. © Joachim Mogck

Backnang.
Ein 23-Jähriger Handydieb wurde am Montagabend in einer S-Bahn festgenommen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte der 23-Jährige am Montagnachmittag gegen 16.30 Uhr das Handy eines 17-Jährigen entwendet. Der Jugendliche wurde zunächst aufgefordert, sein Mobiltelefon auszuhändigen. Nachdem er der Forderung aber nicht nachkam, entriss der Räuber dem Jugendlichen das Handy, drohte mit Schlägen und flüchtete anschließend. Nach der Anzeigenerstattung bei der Polizei konnte der 23-jährige Tatverdächtige etwas später am Bahnhof in einer S3 sitzend angetroffen und vorläufig festgenommen werden.

Das entwendete Handy führte der Räuber bei sich. Es konnte somit sichergestellt und im Anschluss der polizeilichen Ermittlungen dem Jugendlichen wieder ausgehändigt werden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart wurde der 23-jährige Serbe am Dienstag beim Amtsgericht Waiblingen vorgeführt. Ein Haftrichter setzte einen bestehenden Vollstreckungshaftbefehl des Amtsgerichts Schwäbisch Hall sowie einen erlassenen Haftbefehl wegen des Handyraubs in Vollzug, sodass der Mann von der Kripo Waiblingen in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert wurde.