Blaulicht

24-Jähriger übersieht rote Ampel: 25.000 Euro Schaden

Blaulicht_0
Symbolbild. © Redaktion

Waiblingen.
Ein 24-jähriger BMW-Fahrer hat am Samstagnachmittag auf der Alten Bundesstraße eine rote Ampel übersehen und so einen Verkehrsunfall verursacht. Wie die Polizei am Montag mitteilte, wurde der 24-Jährige von der tiefstehenden Sonne geblendet und kollidierte gegen 16.10 Uhr mit dem Hyundai eines 33-Jährigen, der vom Freibad kommend auf die Alte Bundesstraße einfuhr. Die 33 Jahre alte Beifahrerin im Hyundai wurde beim Unfall verletzt und in ein Krankenhaus verbracht. Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 25.000 Euro.