Blaulicht

25-Jähriger kommt mit Porsche im Leutenbachtunnel von der Fahrbahn ab: 70.000 Euro Schaden

Leutenbachtunnel Tunnel Unfall Polizei Blaulicht Symbolbild Symbol
Symbolbild. © ZVW/Gabriel Habermann

Bei einem Unfall am Dienstagabend (22.12.) im Leutenbachtunnel ist ein Schaden von rund 70.000 Euro entstanden. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Wie die Polizei mitteilt, war ein 25 Jahre alter Porsche-Fahrer gegen 19 Uhr auf der B14 nach Backnang gefahren. Im Tunnel kam er aus bislang unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab. Der Fahrer wurde nach dem Unfall zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Der Porsche wurde stark beschädigt und musste abgeschleppt werden.

Der Tunnel musste in Richtung Backnang zeitweise gesperrt werden. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, um die genaue Unfallursache zu klären. Sie werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07195 6940 mit dem Polizeirevier Winnenden in Verbindung zu setzen.