Blaulicht

25-Jähriger verliert Kontrolle über getuntes Auto

BITTE NICHT MEHR VERWENDEN
Symbolfoto. © ZVW/Gabriel Habermann

Waiblingen.
In der Nacht zum Dienstag hat ein 25-Jähriger die Kontrolle über sein Auto verloren. An seinem getunten VW entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der 25-Jährige war zu schnell unterwegs gewesen.

Der Unfall ereignete sich gegen 1 Uhr in der Ruhrstraße. Weil er zu schnell unterwegs war, kam er am Kreisverkehr "Düsseldorfer Straße" nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort fuhr er einen Mast um und anschließend auf dem Gelände eines Autohändlers gegen einen Neuwagen. Der Gesamtschaden beträgt rund 10 000 Euro. Der VW musste abgeschleppt werden.