Blaulicht

26-Jähriger durch Schläge verletzt

Rettungswagen RTW Rettung Blaulicht Symbol Symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Gabriel Habermann

Schorndorf.
Am frühen Sonntagmorgen wurde ein 26 Jahre alter Mann gegen 5.30 Uhr in der Neue Straße von einem Unbekannten aus einer Gruppe heraus angepöbelt, danach geschubst und schließlich geschlagen. Der Geschädigte lief zunächst davon, wurde von dem Schläger aber verfolgt und in der Bahnhofsunterführung erneut mit den Fäusten angegangen. Dadurch zog sich der 26-Jährige Platzwunden im Gesicht zu.