Blaulicht

27-Jähriger stürzt 10 Meter Böschung hinab

Blaulicht Polizei Polizeiauto Symbol Symbolbild Symbolfoto
Symbolfoto. © Benjamin Büttner

Schorndorf.
Wegen nicht angepasster Geschwindigkeit ist ein 27-jähriger Autofahrer am Mittwochnachmittag (2.10.) auf der Landesstraße 1150 bei Schorndorf von der Fahrbahn abgekommen und eine Böschung hinabgestürzt. Der Mann war kurz nach 13 Uhr mit seinem Nissan von Haubersbronn in Richtung Welzheim unterwegs. In einer Rechtskurve geriet er ins Schleudern und kam von der Fahrbahn ab. Der 27-Jährige stürzte ungefähr zehn Meter hinab, konnte aber seinen Nissan unverletzt verlassen. Am Wagen entstand ein Sachschaden von circa 20 000 Euro. Ein Abschleppdienst barg den Wagen und schleppte ihn anschließend ab. Die Fahrbahn musste deswegen zeitweise gesperrt werden.