Blaulicht

28-Jährige kümmert sich um Betrunkene

Kinder Jugendliche Saufen Alkohol Trinken Komasaufen Umtrunk Misbrauch
Symbolbild. © Anne-Katrin Schneider

Schwaikheim.
Mit der Hälfte Wodka im Blut und der anderen Hälfte in der Flasche hat am Donnerstagnachmittag eine 56-jährige Frau den Nachhauseweg nicht mehr geschafft. Die Betrunkene war in der Bismarckstraße in eine Hecke gestürzt.

Eine 28 Jahre alte Autofahrerin hatte der Frau geholfen und sie bis zum Eintreffen des Rettungswagens in ihr Auto gesetzt. Nachdem die medizinische Versorgung vom Rettungsdienst abgeschlossen war, wurde die Dame von einer Polizeistreife nach Hause begleitet und in die Obhut ihrer Familienangehörigen übergeben.