Blaulicht

33-Jährige Radlerin prallt in Kernen auf einen Fiat und wird schwer verletzt

Auto erfasst Fahrrad:Rettungshubschrauber im Einsatz
Ein Rettungshubschrauber flog die verletzte Radlerin in eine Klinik. © SDMG/Boehmler
Am Dienstagabend (28.4.) gegen 19.15 Uhr fuhr eine 33-jährige Radlerin auf dem Fahrradweg parallel zur Kreisstraße 1857 von Stetten kommend in Richtung Rommelshausen. Auf der Höhe des Weinguts Konzmann kam sie aus bislang ungeklärter Ursache vom Radweg ab. Sie fuhr zunächst auf den Grünstreifen und geriet anschließend auf die Fahrbahn. Eine entgegenkommende 20-jährige Fiat-Fahrerin bremste voll, konnte den Zusammenstoß jedoch nicht mehr verhindern. Die Radlerin prallte auf die Motorhaube des Fiats.

Sie wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte sie in eine Klinik. Die K1857 blieb bis 20.08 Uhr voll gesperrt. Am Fiat Panda entstand ein Totalschaden, insgesamt wird der Sachschaden auf 8000 euro geschätzt.