Blaulicht

38-jähriger Drogendealer in Waiblingen verhaftet

Polizei Polizistin Einsatz  Handschellen symbol symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Pixabay (CC0 Public Domain)

Die Polizei hat am Dienstagmorgen (03.08.) in Waiblingen einen 38 Jahre alten Drogendealer verhaftet. 

Wie das Polizeipräsidium Aalen am Donnerstag mitteilte, hatte die Kripo Waiblingen im Rahmen von Ermittlungen Erkenntnisse erlangt, dass der 38-jährige Waiblinger in Drogengeschäfte verwickelt ist. "Nachdem sich dieser Verdacht erhärtete, konnte die Staatsanwaltschaft Stuttgart ein Durchsuchungsbeschluss erwirken, der von der Kriminalpolizei am Dienstagmorgen vollstreckt wurde", heißt es weiter.

Hierbei wurden laut Polizeibericht "Drogen in nicht geringen Mengen, knapp 7000 Euro mutmaßliches Dealer-Geld sowie Drogen-Utensilien" aufgefunden und sichergestellt. Zudem wurde ein Luftgewehr, ein Reizstoffsprühgerät und ein Messer beschlagnahmt.

Bei den aufgefundenen Drogen handelte es sich mutmaßlich um ca. 4,6 kg Amphetamin (brutto) und ca. 100 Gramm Cannabis-Produkte. Wegen des Drogenbesitzes wurde der Mann vorläufig festgenommen. Die Staatsanwaltschaft beantragte einen Haftbefehl, woraufhin der Tatverdächtige am Mittwoch beim Amtsgericht Waiblingen vorgeführt wurde.

Ein Ermittlungsrichter erließ wegen Rauschgiftbesitz in nicht geringen Mengen einen Haftbefehl, der umgehend in Vollzug gesetzt wurde. Der Tatverdächtige befindet sich seitdem in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen zum Tatgeschehen dauern an.

Blaulicht-Podcast

Im ZVW-Podcast "Blaulicht-Report Rems-Murr" geht es jeden Donnerstag gegen 16 Uhr um die wichtigsten Einsätze von Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr im Rems-Murr-Kreis. Auch Hintergründe und Analysen zu wichtigen Fällen machen unsere ZVW-Reporter zum Thema.

Jetzt reinhören auf Spotify, Apple-Podcasts und Youtube. Der Podcast ist auch über unseren Webplayer abrufbar.