Blaulicht

39-Jähriger kommt mit Mercedes von B14 ab

Blaulicht Polizei Polizeiauto Streifenwagen Polizei Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Martin Schmitzer

Fellbach. Ein 39-Jähriger ist am Freitagnachmittag (24.05.) mit seinem Mercedes von der B14 abgekommen. Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. An seinem Auto entstand Totalschaden.

Wie die Polizei mitteilte, war der Mann um kurz nach 15 Uhr auf der Bundesstraße von Stuttgart kommend unterwegs, als er aufgrund eines Fahrfehlers circa 500 Meter vor dem Kappelbergtunnel von der Fahrbahn abkam. Laut Polizeibereicht hatte der 39-Jährige sein Auto beim Fahrstreifenwechsel wohl übersteuert und landete deshalb rechts von der Fahrbahn auf einem Gemarkungsschild.

Der Mercedes wurde total beschädigt. Die Schadenshöhe liegt bei circa 6000 Euro. Der Unfallverursacher wurde leicht verletzt. Im Rahmen der Unfallaufnahme und der Bergung des Fahrzeugs kam es bis circa 16.30 Uhr zu leichten Verkehrsbehinderungen.