Blaulicht

40.000 Euro Schaden: Mehrere Autos in Oppenweiler, Backnang und Fichtenberg zerkratzt

Blaulicht Polizei Polizeiauto Symbol Symbolbild Polizeieinsatz
Symbolbild. © ZVW/Benjamin Büttner

Ein 40 Jahre alter Mann hat am Dienstag (02.03.) in Backnang, Oppenweiler und Fichtenberg mehrere Autos zerkratzt. Wie das Polizeipräsidium Aalen mitteilte, hatte ein Zeuge den 40-Jährigen dabei beobachtet, wie er am Bahnhofsplatz in Oppenweiler ein Auto beschädigte. Der Zeuge verständigte anschließend die Polizei, welche die Identität des Mannes feststellte.

"Später stellte sich heraus, dass der Mann bereits zuvor mindestens sechs Autos sowie einen Anhänger in der Reutenhofstraße teilweise stark beschädigt hatte. Anschließend brach der Mann in ein Backnanger Hotel ein und legte sich dort schlafen", heißt es weiter im Polizeibericht. Aufgrund einer Verletzung wurde er zunächst zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht und anschließend vorläufig festgenommen. Er wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß entlassen.

Der 40-Jährige wird zudem verdächtigt vor den Taten in Oppenweiler vier weitere Pkw in Fichtenberg in der Gehrendshalde beschädigt zu haben. Der Sachschaden wird auf insgesamt über 40.000 Euro geschätzt. Weitere Geschädigte oder Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07193 352 beim Polizeiposten Sulzbach zu melden.