Blaulicht

7 500 Euro Schaden nach Auffahrunfall

Polizei Blaulicht Sreifenwagen Dach Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Sarah Utz

Fellbach.
Eine 40-jährige Honda-Fahrerin verursachte am Dienstagmorgen auf der L1193 einen Auffahrunfall. Die Frau war gegen 8 Uhr zwischen Waiblingen und Fellbach unterwegs, als sie auf einen vor ihr fahrenden Mini auffuhr, dessen 20-jähriger Fahrer abbremsen musste. Dabei verursachte sie einen Sachschaden von etwa 7 500 Euro. Der Honda war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Vorsorglich wurden zwei Rettungsfahrzeuge entsandt. Die Verursacherin, die einen Schock erlitt, wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.